Pilze im Klütwald

Es ist Herbst und die Pilze schiessen aus dem Boden. Also ab auf den Hamelner Hausberg und in den Klütwald. Wenn dann auch noch die Herbstsonne passend durch die Bäume scheint, legt man sich doch gerne mal auf den Waldboden. Da ich von Pilzen soviel Ahnung habe wie ein Schwein vom Klettern, fotografiere ich sie nur. Was auf den Teller kommt, besorge ich mir lieber vom Hamelner Wochenmarkt. Sicher ist sicher! 😉

Pilz 3 Weserbergland

Pilz 2 Weserbergland Pilz1 Weserbergland

 

 

 

 

 

Ach ja… Falls jemand die Pilzarten bestimmen kann, gerne Nachricht an mich. Wäre ja schon interessant zu wissen, ob sie geniessbar waren oder eher nicht.

Letzte Sonnenstrahlen im August

Zum meteorologischen Sommerende haben wir am 31. August noch einmal das Wetter genossen und sind für ein TFP-Shooting an die Weser gefahren.
In den gut zweieinhalb Stunden hatten wir ein schönes Sonnenlicht aus der passenden Richtung und vor allem jede Menge Spass.

Danke an Lara, die fast noch im Wasser gelandet wäre. Mir hätte es gefallen. *schmunzel*

Licht & Schatten in der Kirche

Warum nicht einmal eine Schwarz-Weiß Fotoausstellung mit dem Titel Licht & Schatten in einer Kirche?

Am 22.02.2015 war die Vernissage in der Stadtkirche Vegesack zu o.g. Ausstellung von Erika Leo. In einem Gottesdienst vorher, wurde dieses Thema in der Predikt aufgegriffen und stellte somit einen Bogen zu den Fotos her. Eine gelungene Mischung wie ich fand!

Erika Leo: „Das Licht wirft Schatten, manchmal bizarr oder verspielt, lässt die Dinge verzerrt oder übersteigert erscheinen. Aber Licht und Schatten haben eine viel tiefere Dimension. Mit der Kamera Schatten einfangen, das war meine Idee an einem eiskalten Februarmorgen.“

Die Ausstellung läuft noch bis Ende März 2015