360° Panorama Hamelner Münster

Das Münster St. Bonifatius von innen fotografiert

Eine Eigenkirche des Grafenpaar Bernhard und Christina von Engern und Ohsen aus dem Jahr um 800 bildet den Grundstock des Gotteshauses. Die Krypta soll aus dieser Zeit stammen. 1826 durch den Tod Beider als Nebenkloster an die benediktinische Reichsabtei Fulda gefallen, mit Reliquien des Gründers Bonifatius ausgestattet, erhielt das Münster um 1300 dann seinen Namen. Mehr bei Wikipedia…

Mit gedrückter Maustaste und/oder Mausrad kann man sich auch im Raum bewegen. 😉